Online-Fortbildung

Worum geht es in der Online-Fortbildung?

Du möchtest deinen Mathematikunterricht digitaler und anschaulicher gestalten? Dann ist das kostenlose Programm GeoGebra perfekt für dich und deinen Unterricht!

GeoGebra verknüpft verschiedene Teilgebiete der Mathematik miteinander – Analysis, Geometrie, Algebra und Statistik. Dadurch können mit dem Programm nicht nur geometrische Objekte gezeichnet, sondern auch verändert werden. Das geht sowohl an einem Computer als auch auf einem Tablet, denn GeoGebra gibt es als Browser- und Tablet-App. Zu Beginn der Online-Fortbildung lernst du zunächst die wichtigsten Funktionen von GeoGebra kennen:

  • Figuren zeichnen und ändern,
  • Dreieckskonstruktionen,
  • Funktionen als Graphen abbilden,
  • Zentrische Streckungen,
  • Transformationen, Umkehrfunktionen und vieles mehr.

Außerdem lernst du verschiedene Beispiele für die Anwendung im Schulalltag kennen und erfährst, wie du fertige Unterrichtsmaterialien für unterschiedliche Klassenstufen findest und sogar Klassenarbeiten mit GeoGebra erstellst. Zu jedem Abschnitt gibt es kleine Übungen, sodass du das Gelernte direkt ausprobieren kannst.

Warum ist das wichtig?

Im Mathematikunterricht soll den Schüler*innen laut Kernplan Mathematik der Umgang mit einer Geometriesoftware beigebracht werden. Dafür eignet sich GeoGebra hervorragend, da es sich hierbei um eine kostenlose und leicht zu bedienende Mathematiksoftware handelt. Darüber hinaus können mit dem Tool nicht nur inner- sondern auch außermathematische Zusammenhänge erkundet werden.

An wen richtet sich die Online-Fortbildung?

Diese Online-Fortbildung richtet sich an Mathematiklehrer*innen der Sekundarstufe I, die die Geometriesoftware GeoGebra in ihren Unterricht integrieren möchten.

  • Dauer: 5 Stunden

Kompetenzen:

  • Produzieren und Präsentieren
  • Analysieren und Reflektieren
  • Bedienen und Anwenden
  • Problemlösen und Modellieren