Online-Fortbildung

Lernpfade in moodle erstellen

Worum geht es in der Online-Fortbildung?

Mit dem Lernmanagementsystem moodle kannst du deinen Präsenz-, Distanz- und Hybridunterricht gestalten. In dieser Fortbildung lernst du, wie du in einem moodle-Kurs lineare und verzweigte Lernpfade erstellen und im Unterricht einsetzen kannst. Mit Lernpfaden kannst du deine Kurse an die Kompetenzen deiner Schülerinnen und Schüler anpassen und sie individuell fördern. moodle bietet dir verschiedene Möglichkeiten, um Lernpfade zu erstellen:

  • mit Aktivitätsabschlüssen und Voraussetzungen
  • mit Verlinkungen
  • mit Gruppen
  • mit Lektionen

All diese Möglichkeiten lernst du in der Fortbildung kennen und anzuwenden: Anhand von Beispielen durchläufst du sowohl lineare als auch verzweigte Lernpfade und in Übungen hast du Gelegenheit, selbst Lernpfade zu erstellen. Auf Handouts sind alle notwendigen Schritte noch einmal zusammengefasst, sodass du dir diese jederzeit noch einmal vergegenwärtigen kannst.

Warum ist das wichtig?

Du kannst Lernpfade sowohl im Präsenz- als auch Distanzunterricht einsetzen. Sie bieten deinen Schüler*innen die Möglichkeit, selbstgesteuert und im eigenen Tempo zu lernen. Du als Lehrkraft kannst mit Hilfe von Lernpfaden Lernwege vorgeben und Lerneinheiten strukturieren und multimedial aufbereiten. Außerdem erlauben sie es dir, deine Schüler*innen individuell zu fördern und durch verschiedene Schwierigkeitsstufen zu differenzieren.

Systeminfos: Da Logineo NRW LMS auf moodle aufbaut, kannst du an dieser Fortbildung auch teilnehmen, wenn du an deiner Schule Logineo NRW LMS nutzt. Deine Schule braucht nicht unbedingt ein eigenes moodle – in der Online-Fortbildung wird dir der Zugang zu einer moodle-Übungsplattform zur Verfügung gestellt. Wenn deine Schule bereits ein eigenes moodle besitzt, benötigst du dort einen neuen Kurs mit Trainer*in-Rechten.

An wen richtet sich die Online-Fortbildung?

Diese Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte, die Lernpfade in moodle erstellen möchten. moodle kann in allen Schulformen – von der Grundschule bis zum Berufskolleg – eingesetzt werden.

Hinweis: Um an dieser Fortbildung teilnehmen zu können, solltest du über moodle-Basiskenntnisse zu grundlegenden Arbeitsmaterialien (Textseite, Textfeld, Link, Datei) und Aktivitäten (Aufgaben, Forum) verfügen. Besuche ggf. zunächst die Fortbildung moodle – Grundlagen für den Unterricht.

  • Dauer: 3 Stunden

Kompetenzen:

  • Produzieren und Präsentieren
  • Kommunizieren und Kooperieren
  • Bedienen und Anwenden