Mikro-Fortbildung

Flinga – Kollaboratives Arbeiten mit einem digitalen Whiteboard

Worum geht es in dieser Mikro-Fortbildung?

Immer mehr Schulen verfügen über eine verbesserte technische Ausstattung. Digitale Tafeln, Tablets, Smartphones und Laptops erhalten Einzug in den Unterricht.

Ein simples und vielseitiges Tool, dass du und deine Schülerinnen und Schüler auf jedem Endgerät sinnvoll nutzen könnt, ist Flinga. Das ist im Prinzip ein digitales Whiteboard auf dem kollaborativ gearbeitet werden kann. In dieser Online-Fortbildung erlernst du die Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten von Flinga für den Unterricht.

In dieser Fortbildung erfährst du

  • wie du ein Whiteboard erstellst,
  • wie du und deine Schüler*innen geschickt damit arbeiten können
  • und welche Möglichkeiten dir das Tool Flinga noch bietet.

Du kannst Unterrichtsstunden über Flinga auch ganz leicht hybrid gestalten. Es ist einfacher als du denkst! Aufgaben kannst du beispielsweise mit allen gemeinsam besprechen, wenn deine Schülerinnen und Schüler ein Foto von ihren Lösungen hochladen – aus dem Klassenzimmer oder von zuhause aus.

Was bringt dir diese Mikro-Fortbildung?

Mit Flinga kannst du einen Ort für kreativen Austausch, Hausaufgabenbesprechungen, Diskussionen oder Feedback schaffen. Das Tool ist vielfältig in Präsenz- oder Hybridunterricht anwendbar und bietet dir als Lehrkraft viele tolle Einstellungen und Möglichkeiten.

Für wen ist diese Mikro-Fortbildung geeignet?

Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte, die virtuell unterrichten oder digitale Tools im Unterricht nutzen wollen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Diese Online-Fortbildung eignet sich für alle Schulformen und für alle Schulfächer.

  • Dauer: 30 - 60 Minuten

Kompetenzen:

  • Bedienen und Anwenden
  • Kommunizieren und Kooperieren
  • Produzieren und Präsentieren
  • Analysieren und Reflektieren