Online-Fortbildung

Stimmtraining für Lehrer*innen – das tut deiner Stimme gut!

Worum geht es in der Online-Fortbildung?

Als Lehrkraft beanspruchst du deine Stimme jeden Tag. In dieser Online-Fortbildung lernst du, was deine Stimme braucht, um gesund und belastbar zu sein. Außerdem lernst du kleine Übungen kennen, die dir im Alltag helfen, deine Stimme zu verbessern.

Wie wichtig die Stimme ist, merken viele Lehrkräfte leider erst, wenn sie nicht mehr funktioniert. Damit dir das nicht passiert, erfährst du in der Online-Fortbildung, was gesund für deine Stimme ist und was ihr schadet und planst, wie du deine Stimme besser unterstützt. Du lernst, was Heiserkeit verursacht und was du konkret dagegen tun kannst. Du bekommst den Unterschied zwischen angestrengter und kranker Stimme aufgezeigt und was Anzeichen dafür sind, dass du deine Stimme von einer Fachärztin oder einem Facharzt untersuchen lassen solltest.

Am Ende der Online-Fortbildung lernst du einfache und effiziente Übungen kennen, um deine Stimme langfristig gesund zu erhalten.

Warum ist das wichtig?

Im Studium kommt das Thema „Stimme“ viel zu kurz, dabei solltest du als Lehrer*in Profi im Umgang mit deiner Stimme sein. Kompetenz, Vertrauen und Autorität werden durch die Stimme transportiert. Eine belastete Stimme klingt angespannt und verliert ihre Natürlichkeit und Wirkung. Das wirkt sich auf das Unterrichtsgeschehen aus. Wenn eine Stimme dauerhaft überfordert wird, kann sich eine Stimmstörung entwickeln, die zeitaufwendig behandelt werden muss. Kommunizieren und Unterrichten fällt wesentlich leichter, wenn die Stimme mitspielt.

An wen richtet sich die Online-Fortbildung?

Diese Online-Fortbildung richtet sich an alle Lehrkräfte, inbesonders an Lehramtsanwärter*innen, Lehrkräfte mit angeschlagener Stimme sowie Sport- und Musiklehrer*innen.

  • Dauer: 4 Stunden

Kompetenzen:

  • Kommunizieren und Kooperieren
  • Analysieren und Reflektieren
  • Bedienen und Anwenden