Online-Fortbildung

Tipps & Tools für den Informatikunterricht

Worum geht es in der Online-Fortbildung?

Es gibt tolle frei verfügbare Tools, die für einen interaktiven Informatikunterricht geeignet sind. In der Fortbildung Tipps & Tools für den Informatikunterricht, stelle ich dir 13 Tools und tolle Unterrichtsmaterialien vor. Mit diesen Tools kannst du im Unterricht eigene interaktive Spiele, Apps, Animationen, Webseiten, Datenbanken und sogar kleine Hardware Mini Computer programmieren (und vieles mehr) und dabei mit viel Spaß wichtige Grundlagen der Informatik vermitteln.

Warum eine Online-Fortbildung?

Das Online-Fortbildungsformat ermöglicht dir ein zeit- und ortsunabhängiges, individuelles und selbstbestimmtes Lernen. Du kannst die Fortbildung zuhause, in der Schule oder im Café (mit Wifi) bearbeiten. Wann und wo es für dich passt. Die Fortbildung kann jederzeit unterbrochen und fortgesetzt werden. Eine Fortschrittsanzeige zeigt dir wo du stehst.

An wen richtet sich die Online-Fortbildung?

Die Fortbildung Tipps & Tools für den Informatikunterricht richtet sich an alle Lehrkräfte die Informatik oder Medien unterrichten und neue Tools und Ideen kennenlernen wollen.

Dauer der Online-Fortbildung:

4 Stunden

“Ich finde die Fortbildung Tipps und Tools für den Informatikunterricht ist hervorragend geeignet um auch Lehrern die das Fach Informatik fachfremd unterrichten den Einstieg ins Programmieren zu erleichtern.”

Christian D. Lehrer an einer Realschule aus NRW

“Eine Fobizz-Fortbildung kann für jeden Pädagogen den Einstieg in die Programmierwelt ermöglichen – bei freier Zeiteinteilung, praxisorientiert und in verständlicher Form.” 

Kai R., Lehrer an einer hessischen Förderschule

“In einer Zeit, in der Informatik immer wichtiger wird und Lehrer mit wenig oder veralteter Ausbildung die Berufsstarter von morgen fit machen sollen, ist diese Art der Fortbildung eine tolle Hilfe. Danke. ” 

Lehrer aus Baden-Württemberg

Als Informatiklehrerin kannte ich einige der Tools für den Informatikunterricht natürlich schon. Dennoch habe ich für mich neue Werkzeuge entdecken können, die mir sehr wertvoll erscheinen und definitiv in meinem Unterricht Anwendung finden werden. Eine tolle Fortbildung, um sich einen Überblick über die Möglichkeiten zu verschaffen.” 

Gymnasiallehrer, Berlin