F wie flipped classroom

Die Unterrichtsmethode flipped classroom vertauscht die beiden Komponenten Grundlagen erlernen und Gelerntes zu üben und zu vertiefen. Normalerweise werden im Unterricht neue Themen und Kompetenzen vermittelt und zu Hause geübt und wiederholt. Mit dem flipped classroom Modell sieht das allerdings anders aus. Hier wird selbständig außerhalb des Klassenzimmers neues erlernt und das Vertiefen und Üben erfolgt im Klassenzimmer. Außerhalb des Klassenzimmers muss hier aber nicht nur für das Lernen zuhause oder die Hausaufgaben stehen sondern lässt sich auch auf selbstständige Arbeitszeiten in der Schule beziehen. Um hier eigenständig neue Themenblöcke zu erarbeiten können Lehrer*innen ihren Schüler*innen beispielsweise Bücher oder Erklärvideos bereitstellen.

Das ABC der digitalen Bildung

Du möchtest weitere Begriffe kennenlernen? Hier kommst du zum fobizz ABC der digitalen Bildung, in dem wir dir wichtige Begriffe rund um digitalen Unterricht und digitale Bildung erklären.

Flipped Classroom Titelbild