Ulla Hauptmann wurde als Diplom-Biologin an der Justus-Liebig Universität in Gießen promoviert. Nach ihrem Lehramtsstudium der Fächer Biologie und Informatik unterrichtet sie seit 2003 am Starkenburg-Gymnasium in Heppenheim diese Fächer. Ulla hat schon während ihres Studiums Fortbildungen für Lehrkräfte des Landes Hessen geleitet. Sie ist Apple Teacher und bietet schulintern regelmäßig Fortbildungen, unter anderem zum Einsatz von iPads im Unterricht, an.

Fortbildungsthemen:

  • Classroomscreen
  • Beratung zur Anschaffung und Administration von iPads
  • iPads im Unterricht, iPads im Biologieunterricht
  • AR und VR im Unterricht
  • Makey Makey

Online-Fortbildungen:

Ulla Hauptmann für eine Fortbildung anfragen?

E-Mail Anfrage

 

Thomas Odemer ist Gesamtschullehrer in Frankfurt am Main und hat an seiner Schule die Arbeit mit der digitalen Lernplattform Microsoft Teams eingeführt, etabliert und weiterentwickelt. Heute arbeiten seine Schüler*innen immer wieder mit Blended Learning Formaten in seinem Unterricht und von zu Hause aus.
Des Weiteren ist er Autor und Dozent für den Raabe Verlag mit dem Schwerpunkt Digitalisierung. Außerdem ist Ausbildungen zum Microsoft Innovative Educator Master Trainer und Multimediaberater gemacht sowie ein Masterstudium im Bereich Schulmanagement absolviert. Zudem hat er Förderschullehramt studiert.

Bei einigen großen Veranstaltungen leitete er Workshops wie etwa auf dem Forum Bildung Digitalisierung oder dem Edu Camp. Dabei liegen seine Schwerpunkte im Bereich des digitalen Wandels von Schule und Unterricht sowie dessen “neue” Arbeitsbedingungen für Schüler*innen und Lehrkräfte.

Fortbildungsthemen:

  • Microsoft Teams
  • Professional (Digital) Learning Community
  • Digitales Leadership
  • Inklusion
  • AR/ VR im Unterricht
  • Geoinformationssysteme

Mehr über Thomas Odemer:

Twitter: https://twitter.com/praxis_vr
Blog: https://digitale-schule-von-morgen.jimdofree.com/
LinkedIn: Thomas Odemer
Raabe Akademie: https://www.raabe-akademie.de/referenten/

Thomas Odemer für eine Fortbildung anfragen?

E-Mail Anfrage

 

Jens Palkowitsch-Kühl, M.A. war zunächst an der Universität Frankfurt am Main und später an der Universität Würzburg in der Lehrerausbildung tätig. Er begleitete dort Projekte zur Medienintegration in schulischen Bildungsszenarien und zur Förderung der Lehrerprofessionalität im Bereich Digitalisierung. Weiterhin als Lehrbeauftragter und Fortbildner national und international aktiv, ist er aktuell vor allem in der außerschulischen Bildungsarbeit als Dekanatsjugendreferent im Ev. Dekanat Aschaffenburg unterwegs.

Fortbildungsthemen:

  • 360°-Touren – Virtuelle Expeditionen (VR) in Kirchenräume
  • Actionbound – Multimediale Ortserkundung mit dem Smartphone
  • BookCreator – Das interaktive Schulbuch
  • Räume digital erweitern – Augmented Reality im Klassenzimmer 
  • Escape Room im Klassenzimmer 
  • Wie begegnen wir KI? Künstliche Intelligenz
  • Digitale Quizze
  • Digitale Spiele – von Minecraft bis Battlefield

Mehr über Jens:

Homepage

Jens Palkowitsch-Kühl für eine Fortbildung anfragen?

E-Mail Anfrage

 

Katrin Friedrich ist seit 2009 Berufsschullehrerin am Friedrich-List-Berufskolleg Bonn und unterrichte die Fächer Informationswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, SAP und BWL. Sie ist Fachkonferenzvorsitzende für das Fach Informationswirtschaft und seit 2019 Medienkoordinatorin ihrer Schule. Als Schulbuchautorin hat Katrin beim Cornelsen Verlag zwei Bücher für das Fach Informationswirtschaft veröffentlicht. Digitale Bildung ist ihre Leidenschaft, daher hat sie 2018 gemeinsam mit einem Kollegen die Digitalwerkstatt am Friedrich-List Berufskolleg gegründet. In der Schülerarbeitsgruppe arbeiten die Teilnehmende in offenen Lernumgebungen und setzen sich projektorientiert mit Phänomenen der Digitalisierung auseinandersetzen. Seit Mai 2020 ist sie zudem Mitglied des Lehrerbeirats von Finanztip, in dem sie bei der Entwicklung von Unterrichtsmaterialien zur Finanzbildung mitwirkt.

Fortbildungsthemen von Katrin Friedrich:

  • Offene Lernkonzepte gestalten
  • Workshop zur zeitgemäßen digitalen Bewerbung
  • ERP-Systeme am Beispiel von SAP
  • Einsatzmöglichkeiten von WordPress im Unterricht
  • projektorientiertes Arbeiten mit digitalen Medien
  • Einsatzmöglichkeiten von Moodle im Unterricht
  • Podcast im Unterricht einsetzen und mit Schülern produzieren

Katrin Friedrich für eine Fortbildung anfragen?

Anfragen

 

Roland Mevißen ist Lehrer an einer Gesamtschule in Hessen für die Fächer Arbeitslehre und Chemie, Mitglied der Schulleitung und Lehrbeauftragter an der Justus-Liebig-Universität Giessen in der Arbeitsgruppe Didaktik der Arbeitslehre. In beiden Tätigkeitsbereichen beschäftigt er sich mit der Frage, was junge Menschen benötigen, um gegenwärtig und zukünftig an der Gesellschaft teilhaben und selbige auch gestalten zu können. Die Fokussierung – durch sein Fach Arbeitslehre – auf den arbeitenden und konsumierenden Menschen als Teilhaber und Gestalter führt in zentrale Felder individuellen und gesellschaftlichen Lebens und macht einmal mehr deutlich, welchen hohen Stellenwert eine differenzierte und didaktisch überlegte Umsetzung Digitalisierung in der Schule hat. Diese Überlegungen teilt er regelmäßig im Rahmen von Tagungen, Workshops und Fortbildungen sowie in Publikationen.

Fortbildungsthemen:

  • 3D-Druck in der Schule
  • Physical Computing (Calliope mini & Arduino)
  • Kanban-Boards in der schulischen Projektarbeit
  • Making & Bildung
  • Schul- und Unterrichtsentwicklung mit digitalen Medien

Roland Mevißen für eine Fortbildung anfragen?

E-Mail Anfrage

 

Katja Bröckl-Bergner ist seit mehreren Jahren als freiberufliche Medientrainerin für Jung und Alt unterwegs. Ursprünglich hat sie BWL / Marketing studiert und ist über Social Media Marketing in die Medienbildung gekommen. Die Motivation kam durch ihre drei Kinder, hier sah sie hautnah, wie die digitale Transformation in Schulen ankam oder nicht?
Durch Weiterbildungen in Österreich und Deutschland wuchs sie nach und nach in dieses Themengebiet hinein und gibt seitdem ihr Wissen in Workshops weiter. Katja liebt den Austausch, ist offen für neue Ideen, Techniken und digitale Geräte. Gemeinsam mit ihren Workshop-Teilnehmenden möchte sie die digitale Transformation voran bringen.

Fortbildungsthemen:

  • Grundlagen Medienbildung
  • Coding (von analog über BeeBot, Robo Wunderkind bis Calliope)
  • MakeyMakey
  • VR und AR

Katja Bröckl-Bergner für eine Fortbildung anfragen?

E-Mail Anfrage

 

Dr. Barbara Scheuner unterrichtet momentan an der FHNW Java Programmierung für Programmieranfänger. Während ihres Informatikstudiums und anschliessenden Doktorats an der ETH Zürich hat sie sich mit Informatikunterricht auf verschiedenen Stufen befasst. Während des Doktorats hat sie an den E.Tutorials mitgearbeitet welche sie heute noch im Unterricht einsetzt und weiterentwickelt. An der FHNW ist sie zwar an der Hochschule für Technik angestellt, engagiert sich jedoch auch an der Pädagogischen Hochschule bei der Lehrerausbildung.

Fortbildungsthemen:

  • Java
  • Processing (Java)
  • Circuit Playground
  • Algorithmen und Datenstrukturen

Dr. Barbara Scheuner für eine Fortbildung anfragen?

E-Mail Anfrage

 

Als ausgebildeter IT-Lehrer und Medienpädagoge ist es mein Ziel, digitale Bildung für Schüler und Pädagogen begreifbar zu machen. Dabei hilft mir meine Kunstfigur Appikur, die als Symbol für einen positiven und weisen Umgang mit Medien und Technik steht.

appikur.de
digitale-bildung-bayern.de

Fortbildungsthemen:

  • WordPress,
  • Elementor,
  • H5P,
  • Ipad,
  • Green Screen,
  • Gamification,
  • Gamedesign

Julian Ruckdäschel für eine Fortbildung anfragen?

E-Mail Anfrage

 

Matthias Kostrzewa ist Digitalisierungsbeauftragter für Lehrerbildung an der Ruhr-Universität Bochum, freier Medienberater für Schulen und Mitgründer der OER-Projekte OpenRUB und dem Unversitätsverbund digiLL_NRW (digitales Lehren und Lernen in der Lehrer/-innenbildung). Insbesondere setzt er sich dabei für die Verbreitung von Open Educational Resources ein.

Fortbildungsthemen von Matthias Kostrzewa:

  • Open Educational Resources
  • Erstellung von Lehrvideos
  • Flipped Claasroom
  • Gamification und Game Based Learning in der Schule
  • Interaktive Inhalte mit H5P
  • Einführung in Moodle für Anfänger und Fortgeschrittene

Matthias Kostrzewa für eine Fortbildung anfragen?

Anfragen

 

Nach dem Fachinformatiker Richtung Anwendungsentwicklung und drei weiteren Jahren als Softwareentwickler, habe ich ein Informatikstudium begonnen. Auf den Bachelor folgten der Master und aktuell eine Promotion an der Universität Duisburg-Essen und Fachhochschule Dortmund. Dort erforsche ich die Klassifizierung von Lernern beim Lösen von Programmieraufgaben („Code Comprehension“) mittels Eye-Tracking.
Nebenbei schreibe ich viele Fachartikel, primär zu Themen der Softwareentwicklung und über das Erlernen einer Programmiersprache. Zudem gebe ich seit einigen Jahren Kurse & Workshops zu den Grundlagen der Programmierung und Informatik, hauptsächlich mit Robotik als Transportmedium. Insbesondere bei Kindern und Jugendlichen ist es spannend zu beobachten, wie sich diese Zielgruppe informatischen Konzepten nähert. Aus dem Interesse für LEGO, Robotik und Programmierung ist die Plattform www.brickobotik.de entstanden.

Fortbildungsthemen:

  • LEGO Mindstorms EV3
  • LEGO Education WeDo 2.0
  • LEGO Boost
  • Konstruktion mit LEGO Technic (Mechanik)
  • Scratch für den LEGO Mindstorms EV3
  • Scratch (allgemein)
  • Python, Java, C# für den LEGO Mindstorms EV3
  • AntMe!
  • 3D-Druck (allgemein)
  • 3D-Druck (im Unterricht)
  • Java, C# (allgemein)
  • Cozmo
  • Calliope mini
  • Makeblock (mBot, mBot Ranger, Neuron)
  • B·O·B·3
  • Open Roberta

https://www.brickobotik.de
Twitter: @fdeitelhoff und @brickobotik

Fabian Deitelhoff für eine Fortbildung anfragen?

E-Mail Anfrage