Digitale Tools bieten Lehrkräften ganz neue Möglichkeiten, so auch in der Begabungsförderung. Im Interview erklärt Stefan Lesch, was heutzutage unter dem Begriff Begabungsförderung verstanden wird. Außerdem teilt er tolle Tipps zur Begabungsförderung mit digitalen Tools und erzählt von eigenen Erfahrungen aus seinem Unterricht. 

In diesem Handout stellen wir dir tolle digitale Werkzeuge aus unseren Fortbildungen vor. Die digitalen Tools sind Helfer für deinen Unterricht, ermöglichen digitale & interaktive Lerneinheiten und motivieren deine Schüler*innen zur Kollaboration

Lern- oder Erklärvideos in Form von Bildschirmaufnahmen werden auch Screencasts genannt. In diesem Interview erzählt Techniklehrer und Koordinator für die Berufliche Orientierung an einer Schule in NRW André Kollenberg, wie er mit dem kostenlosen Tool OBS Screencasts erstellt und diese in seinen Unterricht einbindet. 

Auch im Mathematikunterricht können digitale Tools und Programme ergänzend eingesetzt werden. In diesem Interview stellt die Mathematiklehrerin Hatice Karabiyik das umfangreiche Programm GeoGebra vor und erzählt, wie sie GeoGebra in ihrem Unterricht bereits ab Klassenstufe fünf einsetzt. 

Mit Quizlet können Lehrer*innen digitale Lernsets und Karteikarten ganz einfach erstellen. In diesem Interview erzählt Lehrer und Dozent Andreas Terfloth von seinen Erfahrungen und stellt zahlreiche Ideen für den Einsatz von Quizlet im Unterricht vor. 

Das fobizz Schulentwicklungsprogramm begleitet Schulen ganzheitlich und nachhaltig im kontinuierlichen Prozess der digitalen Transformation. Denn Schulen für die Herausforderungen der digitalen Welt zu stärken und die digitalen Potenziale zu nutzen, ist ein kontinuierlicher Schulentwicklungsprozess.

2021 ist viel bei fobizz und im Bereich der digitalen Bildung passiert – wir stellen euch Ereignisse, Daten und Fakten aus dem Jahr 2021 vor.

Fobizz verdoppelt das zusätzliche Fortbildungsbudget in NRW und legt noch einmal bis zu 1.000 Euro pro Schule drauf, um die Schulen in NRW bestmöglich zu unterstützen. Interessierte Schulen können damit für ihr Kollegium Online-Fortbildungen in Höhe von bis zu 2.000 € finanzieren.

In diesem Interview erzählt Marian Kempkes, was Memes überhaupt sind und wie diese lustigen Bilder im Unterricht genutzt werden können.

Mithilfe des Tools Genial.ly können Lehrer*innen tolle interaktive Elemente für ihren Unterricht gestalten. In diesem Interview erzählt Lehrerin und Genial.ly Ambassador Jennifer Niño von ihren Tipps und Erfahrungen beim Einsatz von Genial.ly im (Sprach)-unterricht.